40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » U21 fährt mit Holtby und Schürrle in Athen
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    U21 fährt mit Holtby und Schürrle in Athen

    Die U21 fährt nach Athen - mit Lewis Holtby als Kapitän und André Schürrle als Angreifer. Die beiden Spieler von Mainz 05 können sich weiter für die Nationalmannschaft beweisen.

    Schürrle und Holtby.
    Schürrle und Holtby.
    Foto: dpa

    Mainz - Für eine Nominierung für das A-Länderspiel von Jogi Löws Nationalmannschaft gegen Italien hat es erwartungsgemäß nicht gereicht.

    Lewis Holtby und André Schürrle führen aber die deutsche U 21-Nationalmannschaft am Mittwoch (18 Uhr, live bei Sport1) in Athen im Länderspiel gegen Griechenland an. Die beiden Mainzer hatten am 17. November des vergangenen Jahres für die A-Nationalmannschaft beim Länderspiel in Schweden (0:0) debütiert und kehren nun wieder ins Aufgebot der U 21 zurück.

    "Holtby und Schürrle sind ein Beleg für unser funktionierendes System, in dem herausragende Talente an die Nationalmannschaft herangeführt werden sollen", sagt DFB-Coach Rainer Adrion. "Sie haben sich in Schweden gut präsentiert und wir freuen uns, dass sie uns nun gegen Griechenland wieder zur Verfügung stehen. Lewis als unser Kapitän und André als unser torgefährlichster Angreifer können in der U 21 wieder Führungsaufgaben übernehmen und sich weiter beweisen."

    Besondere Bedeutung erhält die Partie gegen Griechenland durch die Auslosung zur Qualifikation für die U 21-EM 2013 in Israel, wo der DFB-Nachwuchs in Gruppe 1 neben Weißrussland, Bosnien-Herzegowina, Zypern und San Marino auch auf die Hellenen trifft. "Griechenland hat sich in der vergangenen Qualifikation gegen England und Portugal als Gruppensieger behauptet und ist in den Playoffs erst an den starken Tschechen gescheitert, Zudem liegt die griechische Nationalmannschaft in ihrer Qualifikationsgruppe zur EM 2012 auf Platz zwei", sagt Adrion und erläutert: "Das zeigt, dass der griechische Nachwuchsfußball im Aufwind ist. Aber ich bin überzeugt davon, dass unsere Mannschaft eine gute Leistung zeigen wird und wir unsere Serie der guten Ergebnisse aus dem vergangenen Jahr fortsetzen können."

    Mainz 05
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix