40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Einzige Pleite in der Arena

Der 25. September 2010 steht aus Mainzer Sicht für den bisherigen Höhepunkt dieser Bundesligasaison. An diesem sechsten Spieltag feierte der FSV Mainz 05 seinen sechsten Sieg in Folge und stand ganz oben in der Tabelle.

Mainz – Der 25. September 2010 steht aus Mainzer Sicht für den bisherigen Höhepunkt dieser Bundesligasaison.

An diesem sechsten Spieltag feierte der FSV Mainz 05 seinen sechsten Sieg in Folge und stand ganz oben in der Tabelle. Die Mannschaft von Thomas Tuchel entfachte an diesem Samstag vor 69.000 Zuschauern in der Allianz Arena einen bisher nie erlebten Medien-Hype. Die Überraschungsmannschaft der Saison gewann hochverdient und in imponierender Manier mit 2:1 beim FC Bayern München – bis heute die einzige Saisonniederlage des Rekordmeisters im eigenen Haus.

Sami Allaguis "Tor des Monats", ein Hackentrick und Adam Szalays Einzelleistung zum Siegtor (der zwischenzeitliche Ausgleich fiel durch ein Eigentor von Bo Svensson) waren die Glanzlichter in einer Partie, in der die 05er beherzten, organisierten Offensivfußball mit gnadenlosem Pressing zelebrierten, mit dem die Bayern nicht zurecht kamen. Der 05-Trainer hatte einen Plan gefunden gegen Louis van Gaals System der ständigen Ballkontrolle, das seine Mannschaft perfekt umsetzte.

Die 05-Stürmer liefen die Münchner Abwehr in hohem Tempo an, zwangen mit enormer Laufbereitschaft und aggressiver Zweikampfführung Defensive und zentrales Mittelfeld zu Fehlern. Ihr schnelles Kurzpassspiel aus Balleroberung und Umschaltverhalten heraus, beeindruckte das komplette Bayern-Ensemble wie selten zuvor. jös

Mainz 05
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix