40.000
Aus unserem Archiv
Osaka

WM-Test: Serbiens B-Auswahl zu stark für Japan

Deutschlands WM-Gruppengegner Serbien kam bei einem Testspiel in Osaka auch mit einer B-Auswahl zu einem ungefährdeten 3:0 (2:0) gegen Japan. Ohne ihre großen Stars zeigten die serbischen Fußball-Künstler dabei eine überzeugende Leistung und beherrschten die Asiaten nach Belieben.

Nach zwei Toren von Dragan Mrda in der dritten und 22. Minute lagen die Gäste früh 2:0 in Führung, ehe Nemanja Tomic nach einer Stunde mit einem Freistoß alles klar machte. Das japanische Team, das ebenfalls auf seine im Ausland tätigen Spieler verzichtete, darunter Makoto Hasebe vom VFL Wolfsburg, fand keine Mittel gegen die stabile Abwehr der Serben.

Für Bundestrainer Löw dürfte die Partie jedoch wenig Aufschluss geboten haben, da Trainerkollege Radomir Antic keinen Spieler aus seiner üblichen Startelf mit nach Japan genommen hatte. Die Mannschaft setzte sich ausschließlich aus Spielern aus der serbischen Liga zusammen. Antic selbst nahm bei dem Spiel sogar auf der Tribüne Platz und überließ seinem Assistenten Radovan Curcic die Bank.

Serbien plant vor WM-Beginn der Weltmeisterschaft weitere Vorbereitungsspiele gegen Neuseeland, Polen und Kamerun. Erster WM- Gegner der Serben, die sich vom 25. Mai bis 3. Juni im österreichischen Leogang auf die Endrunde vorbereiten, ist am 13. Juni Ghana. Japan trifft in seiner Gruppe auf Holland, Dänemark und Kamerun.

Auslandsfussball News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix