40.000
Aus unserem Archiv
London

Tottenham in Champions League: «Haben es verdient»

dpa

Mit dem 1:0-Sieg beim großen Rivalen Manchester City hat sich Tottenham Hotspur schon vor dem letzten Spieltag den vierten Tabellenrang in Englands Fußball-Liga und damit den erhofften Startplatz in der Champions League gesichert.

«Fantastisch», jubelte Trainer Harry Redknapp, der den Verein vor eineinhalb Jahren auf dem letzten Tabellenplatz übernommen und seither nach oben geführt hat. Die «Spurs» setzten auch in Manchester auf beherzten Angriffsfußball und wurden durch das Tor des englischen Nationalstürmers Peter Crouch in der 82. Minute belohnt. «Wir haben eine Super-Saison hingelegt, großartigen Fußball gespielt und es verdient», sagte Redknapp.

Sollten die «Spurs» ihr letztes Spiel bei Absteiger FC Burnley gewinnen und der FC Arsenal gegen den FC Fulham verlieren, könnte Tottenham sogar noch Dritter werden – und damit statt der Champions-League-Qualifikation direkt einen Gruppenplatz erobern.

Das neureiche Manchester City, seit bald zwei Jahren im Besitz der Herrscherfamilie des Golfscheichtums Abu Dhabi, muss dagegen trotz der Spielerzukäufe für zusammen mehr als 120 Millionen Euro Ablöse erneut mit der Europa League Vorlieb nehmen. So könnte es schwierig werden, weitere Superstars anzulocken. Trainer Roberto Mancini, im Dezember mit dem Auftrag geholt, ManCity in Europas Königsklasse zu führen, beharrte nach der Niederlage dennoch darauf, dass sein Arbeitsplatz nicht gefährdet sei.

«Redknapp hat Wunder bewirkt», lobte die Boulevard-Zeitung «The Sun» den 63 Jahre alten «Spurs»-Trainer, der nach dem Gewinn des englischen Pokals mit dem FC Portsmouth 2008 seinen größten Erfolg feierte. «Zum ersten Mal in der neuen Geschichte hat Tottenham eine Mannschaft, die mehr ist als die Summe ihrer Teile», urteilte «The Times». Und ergänzte: «Ein englischer Coach in der Champions League – wer hätte das gedacht?» Tottenham, das ein neues Stadion an der White Hart Lane plant, kann nach britischen Presseberichten für kommende Saison mit Mehreinnahmen von umgerechnet 35,3 Millionen Euro rechnen.

Auslandsfussball News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix