40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Russischer Torwart gesperrt: Doping-Verstoß
  • Aus unserem Archiv
    Moskau

    Russischer Torwart gesperrt: Doping-Verstoß

    Wegen des Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln ist ein russischer Nachwuchstorwart vom Erstligisten ZSKA Moskau bis zum Jahresende vom Europäischen Fußballverband UEFA gesperrt worden.

    Im Blut des 19-jährigen Artur Nigmatullin war Furosemid festgestellt worden. Die Substanz wirkt zwar nicht leistungsfördernd, kann aber den Gebrauch von verbotenen Präparaten verschleiern. Der Jugendnationalspieler habe nicht gedopt, sagte Verbandschef Sergej Fursenko. Die Sache sei «unglücklich» gelaufen.

    «Er braucht Hilfe», sagte Fursenko. Jugendnationaltrainer Nikolai Sawitschew sagte hingegen, Nigmatullin könne sich das «Mittel» im Urlaub beschafft haben. Kremlchef Dmitri Medwedew hatte am Donnerstag im Gespräch mit dem neuen Chef des Nationalen Olympischen Komitees, Alexander Schukow, einen härteren Kampf gegen Doping angemahnt.

    Bereits im Herbst vergangenen Jahres hatte die UEFA die Nationalspieler Alexej Beresuzki und Sergej Ignaschewitsch von ZSKA für ein Spiel gesperrt. Die Verteidiger waren positiv auf Sudafed getestet worden. Das Mittel steht zwar nicht auf der Doping-Liste der UEFA. Die Einnahme muss aber vor dem Spiel angegeben werden.

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix