40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

«Rote Teufel» ohne Biss – Auch Vogts sieglos

dpa

Belgiens «Rote Teufel» ohne Biss, Berti Vogts mit Aserbaidschan sieglos, guter Start für Guus Hiddink in der Türkei. Drei Wochen vor Beginn der Qualifikation für die Fußball-EM 2012 präsentierten sich die ersten deutschen Gegner in unterschiedlicher Verfassung.

Erfolg
Guus Hiddink konnte mit der türkischen Nationalmannschaft einen 2:0-Sieg über Rumänien verbuchen.

Belgien, am 3. September in Brüssel erster DFB-Kontrahent, unterlag in Finnland 0:1. Auch die Aserbaidschaner, die vier Tage später in Köln auf Joachim Löws Elf treffen, blieben beim 1:1 gegen Kuwait ohne das erhoffte Erfolgserlebnis. Einen starken Eindruck hinterließen die Türken, am 8. Oktober in Berlin zu Gast, beim 2:0-Sieg gegen Rumänien.

So hatte sich Georges Leekens seinen Einstand auf der Trainerbank der Belgier nicht vorgestellt. Durch ein Eigentor des früheren Hamburgers Vincent Kompany in der 13. Minute gab es am Mittwoch in Turku eine 0:1-Schlappe. «Wir sind am Anfang immer einen Schritt zu spät gekommen. Gegen Deutschland wird alles viel schneller gehen müssen», mahnte der 61 Jahre alte Coach, der im Mai die Nachfolge von Dick Advocaat angetreten hatte.

Eine starke Vorstellung lieferte die Türkei in Istanbul. Emre Belozoglu mit einem allerdings unberechtigten Strafstoß in der 82. Minute und Arda Turan vier Minuten später sorgten für die Tore gegen Rumänien und bescherten Guus Hiddink einen erfolgreichen Auftakt. «Es ist schön, das erste Spiel zu gewinnen», sagte der Niederländer, der mit der Leistung dennoch nicht zufrieden war.

«Wir müssen als Team besser verteidigen. Manchmal neigen die Spieler dazu, das Tempo herauszunehmen. Das gefällt mir gar nicht. Wir werden uns auf diese Dinge konzentrieren und hoffen, sie zu verbessern», betonte Hiddink, der in Hamit Altintop vom FC Bayern München und dem Dortmunder Nuri Sahin zwei Bundesliga-Profis einsetzte.

Während Kasachstan, am 12. Oktober zum ersten Mal überhaupt DFB-Gegner, beim 3:1 gegen Oman erfolgreich testete, startete Deutschlands Erzrivale Österreich mit einem 0:1 gegen die Schweiz enttäuschend in die Saison. Gegen Ottmar Hitzfelds Team vergab der Mainzer Christian Fuchs in Klagenfurt die größte Chance, als er mit einem Strafstoß an Wolfsburgs Schlussmann Diego Benaglio scheiterte.

«Ich kann mich nur entschuldigen. Aber wir haben eine geschlossene Leistung gebracht. Das lässt uns für Kasachstan hoffen», sagte der Bundesliga-Profi, der mit seinen Teamkollegen erst am 3. Juni 2011 auf die deutsche Mannschaft trifft. Der eingewechselte Moreno Constanzo erzielte in der 73. Minute den Siegtreffer für die Eidgenossen.

Auslandsfussball News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix