40.000
Aus unserem Archiv
Kiew

Rätsel um ukrainischen Nationaltrainer

dpa

Der ukrainische Fußball-Nationaltrainer Alexej Michailitschenko geht davon aus, dass er nicht mehr im Amt ist.

«Unser Vertrag ist am 1. Dezember ausgelaufen, und wir haben noch keinen Vorschlag für eine Verlängerung erhalten», sagten der 46-Jährige und seine Assistenten nach Angaben der Agentur Itar-Tass in Kiew. Die Ukraine, die 2012 gemeinsam mit Polen die Europameisterschaft ausrichtet, war in der Relegation zur Weltmeisterschaft im kommenden Sommer in Südafrika an Griechenland gescheitert. Michailitschenko hatte im Januar 2008 die Nachfolge von Oleg Blochin angetreten.

Auslandsfussball News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix