40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Meistertrainer Foda verlässt Graz im Sommer 2012
  • Aus unserem Archiv
    Graz

    Meistertrainer Foda verlässt Graz im Sommer 2012

    Trainer Franco Foda wird seinen Vertrag beim österreichischen Fußball-Meister Sturm Graz nicht verlängern. Der Club und der 45-Jährige konnten sich nicht auf eine Zusammenarbeit über den Sommer 2012 hinaus einigen.

    Uneins
    Sturm Graz wurde sich mit Trainer Franco Foda nicht einig.
    Foto: Juri Koschetkow - DPA

    Dies teilte der Verein am Sonntag, einen Tag nach der 5:1-Gala gegen Austria Wien, mit. Die Forderung des gebürtigen Mainzers nach einer Ausstiegsklausel habe einer neuen Übereinkunft im Wege gestanden. Foda ist seit dem 1. Juni 2006 Cheftrainer in Graz.

    «Fodas zusätzliche Forderung in Zusammenhang mit der Möglichkeit, jederzeit aus dem neuen Kontrakt auszusteigen, war für uns nicht akzeptabel», erklärte Sturm-Präsident Gerhard Stockenhuber in einer Pressemitteilung.

    Foda wollte auf die angekündigte Trennung nicht näher eingehen. «Ich rede nicht über Details. Wichtig ist mir nur, dass es nicht um finanzielle Dinge gegangen ist», sagte er laut Nachrichtenagentur APA am Rande des Sonntagstrainings. «Würde es mir ums Geld gehen, wäre ich schon lange nicht mehr bei Sturm.» Als Coach holte Foda mit Sturm Graz 2010 den Cup und in diesem Jahr den Meistertitel. Als Profi beendete er im selben Verein im Sommer 2002 seine aktive Karriere.

    Pressemitteilung Sturm Graz

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix