40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » «Marca»: Racing Santander als Spekulationsobjekt
  • Aus unserem Archiv
    Madrid

    «Marca»: Racing Santander als Spekulationsobjekt

    Drei Monate nach der Übernahme des spanischen Fußball-Erstligisten Racing Santander durch den Multimillionär Ahsan Ali Syed verstärken sich in Spanien die Zweifel an dem indischen Geschäftsmann.

    Der neue Eigentümer investierte nach Medienberichten bislang nicht die versprochenen Millionen-Beträge in den Club und kam auch nicht für die Schulden auf. Das Sportblatt «Marca» berichtete am Dienstag, der Unternehmer habe den Verein gar nicht sanieren, sondern in Wirklichkeit für einen Millionengewinn an die Herrscherfamilie in Bahrain weiterverkaufen wollen.

    Dieser Plan sei jedoch wegen des Ausbruchs der politischen Unruhen in dem Königreich gescheitert. Der Inder hatte den Club nach Angaben der Zeitung für drei Millionen Euro erworben und für 15 Millionen weiterverkaufen wollen. Racing schuldet elf Spielern aus der vorigen Saison noch Gehaltszahlungen in Höhe von 1,7 Millionen Euro. Auch bei den Zahlungen von Steuern an das Finanzamt ist der Club im Rückstand. Laut «Marca» will Vereinspräsident Francisco Pernía aufgrund der angespannten Finanzlage nach Bahrain reisen, um dort selbst mit dem Königshaus über einen Verkauf des Clubs zu verhandeln.

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix