40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Keine Siege für Türkei, Aserbaidschan, Kasachstan
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Keine Siege für Türkei, Aserbaidschan, Kasachstan

    Die deutschen EM-Quali-Gegner Türkei, Kasachstan und Aserbaidschan sind bei ihren Testspielen zum Auftakt des Länderspieljahres sieglos geblieben.

    Aserbaidschan - Ungarn
    Der Ungar Rudolf Gergely (r) erzielt gegen Aserbaidschans Keeper Aghajew das 1:0.

    Die von Guus Hiddink trainierte türkische Fußball-Nationalmannschaft kam in Trabzon nicht über ein 0:0 gegen den Asien-Cup-Halbfinalisten Südkorea hinaus. Das vom früheren Bundestrainer Berti Vogts betreute Aserbaidschan verlor in Dubai gegen Ungarn mit 0:2. Deutschlands nächster Gegner Kasachstan erreichte in Antalya ein 1:1 gegen Weißrussland.

    Sergej Ostapenko bewahrte das Team von Trainer Miroslav Beranek mit seinem Tor in der 88. Minute vor der drohenden Niederlage. Wjatscheslaw Hleb hatte die Weißrussen mit einem verwandelten Elfmeter (45.) in Führung gebracht. Die DFB-Elf trifft am 26. März in Kaiserslautern zum zweiten Mal in der Ausscheidung für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine auf die Kasachen, die im Oktober in Astana mit 3:0 bezwungen worden waren. Die kasachische Mannschaft wird seit einigen Wochen vom Tschechen Beranek trainiert, der den Deutschen Bernd Storck ablöste.

    Vogts' Aserbaidschaner kassierten durch Gergely Rudolf (37.) und den Neu-Stuttgarter Tamas Hajnal (81.) die Gegentore. Im Herbst vergangenen Jahres hatten die Aserbaidschaner durch einen 1:0-Sieg in der EM-Ausscheidung gegen die Türkei aufhorchen lassen.

    Die deutsche Elf tritt am 7. Juni in Baku zum zweiten Qualifikationsspiel für die EURO 2012 gegen die Kaukasus-Kicker an. Das erste Duell hatten Joachim Löws Schützlinge am 7. September in Köln mit 6:1 für sich entschieden.

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix