40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Hiddink-Club Anschi richtet offenen Brief an UEFA
  • Aus unserem Archiv
    Bern

    Hiddink-Club Anschi richtet offenen Brief an UEFA

    Guus Hiddinks Club Anschi Machatschkala hat sich mit einem offenen Brief an die Europäische Fußball-Union (UEFA) gewendet. Darin beschwert sich der russische Erstligist nach eigenen Angaben über den Beschluss, seine Heimspiele in der Europa League nicht zuhause austragen zu dürfen

    Beschwerde
    Guus Hiddink will seine Spiele mit Anschi zuhause bestreiten.
    Foto: Tolga Bozoglu - DPA

    Man sei «tief betrübt und überrascht» von der UEFA-Entscheidung, hieß es auf der Internetseite des Clubs. Anschi trage seine Heimspiele seit mehr als 20 Jahren in Machatschkala aus, nie es zu schweren Zwischenfällen gekommen.

    Anschi greift erst in der 2. Qualifikationsrunde (19./26. Juli) ein und trifft dann auf den Sieger der Partie Flamurtari aus Albanien gegen die Ungarn von Honved Budapest.

    Als Ligafünfter hatte sich der niederländische Coach Hiddink mit dem neureichen Anschi für die Europa League qualifiziert und der Krisenregion Nordkaukasus in der kommenden Saison internationale Spiele beschert. Machatschkala ist Hauptstadt der Teilrepublik Dagestan, in der sich islamistische Terroristen, kremltreue Truppen und kriminelle Banden fast täglich Gefechte liefern.

    Offener Brief Anschi Machatschkala

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix