40.000
Aus unserem Archiv
Rom

FIGC schafft Strafe für territoriale Diskriminierung ab

Der italienische Fußball-Verband FIGC hat die umstrittenen Strafen für Clubs wegen territorialer Diskriminierung durch die Fans wieder abgeschafft.

FIGC-Präsident
Carlo Tavecchio hat in seiner ersten Sitzung mit dem FIGC-Rat umstrittene Strafen wieder abgeschafft.
Foto: Angelo Carconi – DPA

Die Regelung wird nach nur einem Jahr gestrichen, entschied der FIGC-Rat in seiner ersten Sitzung unter dem neuen Präsidenten Carlo Tavecchio. Seit der vergangenen Saison konnten Serie-A-Clubs mit der Schließung ihrer Fankurven oder Stadien bestraft werden, wenn Fans mit Sprechchören oder Gesängen Anhänger aus anderen Landesteilen beleidigt hatten. Ab der neuen Saison soll dies nun wie schon zuvor nur bei rassistischen Ausfällen der Zuschauer möglich sein, entschied der FIGC.

Auslandsfussball News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix