40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Fan-Tod schockt Frankreich: «Sieg der Barbarei»
  • Aus unserem Archiv
    Paris

    Fan-Tod schockt Frankreich: «Sieg der Barbarei»

    Ein verprügelter Fußball-Fan ist in Frankreich nach zweieinhalb Wochen im Koma gestorben. Wie Medien unter Berufung auf die Polizei berichteten, erlag der 37-jährige Yann L. in der Nacht zum 18. März in einem Krankenhaus eines Pariser Vororts seinen Verletzungen.

    Der Fan von Paris Saint-Germain war nach dem Spiel gegen Olympique Marseille von Angehörigen einer rivalisierenden PSG-Gruppe am 28. Februar vor dem Prinzenpark-Stadion zusammengeschlagen worden. Einer der Aggressoren wurde anhand von Videoaufnahmen identifiziert. Er gestand inzwischen die Teilnahme an der Tat. Drei weitere Verdächtige wurden in den vergangenen Tagen verhört. «Das ist ein Sieg der Barbarei», klagte Sport-Staatssekretärin Rama Yade.

    Die steigende Gewalt unter Fußball-Fans besorgt die Behörden in Frankreich immer mehr. «Die Leidenschaft hat sich in schmutzige, unsinnige, mörderische Wut verwandelt», klagte Yade. Sie forderte, solche Taten strengstens zu ahnden. Auch die Zukunft des Traditions- Vereins PSG stehe auf dem Spiel, so die Politikerin. Vor allem in Paris gehören Fan-Zusammenstöße zum Alltag. Im November 2006 war ein PSG-Fan nach dem Europapokal-Spiel gegen Hapoel Tel-Aviv von einer Polizeikugel tödlich getroffen worden. Der Beamte wollte mit einem Warnschuss einen in die Enge getriebenen Gäste-Fan schützen.

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix