40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Einsatz ohne Erlaubnis: Ex-Frankreich-Star Malouda gesperrt
  • Aus unserem Archiv

    FriscoEinsatz ohne Erlaubnis: Ex-Frankreich-Star Malouda gesperrt

    Nach dem umstrittenen Länderspieleinsatz des früheren französischen Nationalspielers Florent Malouda für Französisch-Guyana sind Strafen gegen den Fußballer und dessen neuen Verband verhängt worden.

    Florent Malouda
    Beim Gold Cup lief Florent Malouda (M.) für Französisch-Guyana auf.
    Foto: David J. Phillip - dpa

    Der Fußball-Kontinentalverband CONCACAF sperrte Malouda für zwei Spiele und belegte den Verband von Französisch-Guyana mit einer Geldbuße in unbekannter Höhe, dies gab die Disziplinarkommission der für Nord- und Mittelamerika zuständigen Konföderation bekannt.

    Grund für die Strafe ist der Einsatz Maloudas beim zweiten Gruppenspiel des Gold Cups in den USA, wo Französisch-Guyana in Houston auf Honduras traf. Beim torlosen 0:0 stand Malouda auf dem Spielfeld, obwohl der Kontinentalverband zuvor erklärt hatte, der 37-Jährige sei nicht spielberechtigt.

    Malouda ist in Französisch-Guyana geboren und absolvierte 80 Länderspiele für Frankreich. Französisch-Guyana gehört der CONCACAF an, nicht aber dem Fußball-Weltverband FIFA. Daher konnte Malouda in der Vergangenheit zwar in Freundschaftsspielen für die Auswahl des französischen Überseegebietes auflaufen, nicht aber in offiziellen FIFA-Wettbewerben - und ein solcher ist der Gold Cup.

    Neben der Geldstrafe und der Sperre, die Malouda auch den Zutritt zum Stadion verbietet, entschied die Kommission, das Spiel vom Dienstag mit 3:0 für Honduras zu werten. Durch die Entscheidung rutscht Französisch-Guyana mit null Punkten auf den letzten Tabellenplatz in der Gruppe A ab. Kanada und Costa Rica liegen mit jeweils vier Punkten an der Spitze, gefolgt von Honduras mit drei Zählern. Die abschließenden beiden Spiele der Gruppe A finden am Freitag in Frisco im US-Bundesstaat Texas statt.

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix