40.000
Aus unserem Archiv
Palermo

Dorniger «Weg zum Ruhm» Italiens Chiellini

dpa

Nachdem Giorgio Chiellini sein Missgeschick selbst ausgebügelt hatte, konnte er sogar darüber lachen.

«Chiello Show»
Italiens Giorgio Chiellini erzielte gegen Aserbaidschan zwei Treffer – und ein Eigentor.
Foto: Ciro Fusco – DPA

«Heute habe ich alles übernommen, zum Glück war es ein Treffer mehr in das richtige Tor», scherzte der italienische Fußball-Nationalspieler, der beim 2:1 (1:0) in der EM-Qualifikation gegen Aserbaidschan Pechvogel und Matchwinner zugleich war. Der Verteidiger von Juventus Turin hatte mit einem Eigentor den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt (76. Minute), aber auch mit zwei Toren (44./82.) den Sieg perfekt gemacht.

Es war der erste Doppelpack im Nationaltrikot für den 30-Jährigen, der für die Medien Spieler des Spiels war. «Chiello Show», titelte «Tuttosport», «Eine Nacht als König für Giorgio», urteilte die «Gazzetta dello Sport». «Aber der Weg zum Ruhm war mit Dornen gepflastert.» Auch den Spott seiner Teamkollegen musste Chiellini ertragen. «Giorgio wollte den Ball mit nach Hause nehmen, wann schießt er schon mal drei Tore», stichelte Leonardo Bonucci grinsend.

War der Verteidiger wegen des unglücklichen Eigentors nach einer Ecke zunächst noch fassungslos, ließ ihn der späte Siegtreffer befreit jubeln. «Es wäre wirklich schade gewesen, wenn wir nur unentschieden gespielt hätten», erklärte er nach dem Schlusspfiff erleichtert. «Wir waren nie wirklich in Gefahr, ein Tor zu kassieren.»

Spielbericht FIGC

Aussagen Chiellini

Auslandsfussball News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix