40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Direkt-Tickets in Südamerika: Ecuadors Höhenvorteil
  • Aus unserem Archiv
    Buenos Aires

    Direkt-Tickets in Südamerika: Ecuadors Höhenvorteil

    Im Kampf um eines der drei noch verfügbaren Direkt-Tickets will sich der WM-Vierte Uruguay auch von der dünnen Höhenluft in Ecuador nicht außer Atem bringen lassen.

    Arturo Vidal
    Der frühere Bundesliga-Profi und Anführer der Chilenen liegt derzeit auf Platz drei und trifft auf Kolumbien.
    Foto: Carlos Parra - DPA

    Ein Punkt würde Diego Forlan und seinen Mitstreitern an diesem Freitag auf 2800 Metern in Quito für das Playoffspiel gegen Jordanien reichen. Mit einem Sieg gegen die unmittelbar vor ihnen liegenden Ecuadorianer würden die Chancen auf eine der insgesamt vier direkten Fahrkarten steigen, ehe es am finalen Spieltag der Südamerika-Gruppe für die Fußball-WM in Brasilien zum Klassiker gegen Argentinien kommt.

    Vor ihrem vorletzten Gruppenmatch haben die fünftplatzierten «Urus» 22 Punkte und damit ebenso viele wie Gastgeber Ecuador. Sechster ist Venezuela mit 19 Zählern - aber mit nur noch einer Partie an diesem Freitag zu Hause gegen Schlusslicht Paraguay. Nur ein Sieg könnte die Hoffnungen auf das K.o.-Match aufrechterhalten.

    Bereits qualifiziert ist Argentinien mit 29 Punkten. Dahinter kämpfen Kolumbien (26) und Chile (24) sowie Ecuador, Uruguay und rechnerisch auch noch Venezuela um die Plätze. Dabei reicht den Kolumbianern unter dem ehemaligen argentinischen Nationalcoach Jose Pekerman im Verfolgerduell zu Hause gegen Chile schon ein Remis, um definitiv ohne den Playoff-Umweg nach Brasilien zu reisen und damit erstmals seit 1998 wieder bei einer WM-Endrunde zu sein.

    Aufstellung Ecuador, Nachrichtenagentur Andes

    Aufstellung Uruguay, Zeitung «El Observador»

    Bericht Aufstellung Kolumbien, Rundfunksender RCN

    Bericht Aufstellung Chile, in Webseite Emol

    Spielplan und Tabelle in Fifa-Webseite

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix