40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Internationaler Fußball
  • » Bayerns Alaba erneut Österreichs Fußballer des Jahres
  • Aus unserem Archiv
    Wien

    Bayerns Alaba erneut Österreichs Fußballer des Jahres

    Nächste Ehrung für Bayern-Profi David Alaba: Wenige Wochen nach seiner Wahl zu Österreichs Sportler des Jahres ist der 21-Jährige auch erneut zum Fußballer des Jahres in der Alpenrepublik gewählt worden.

    Leistungsträger
    David Alaba (l) ist bei den Bayern nicht mehr wegzudenken.
    Foto: Marc Müller - DPA

    Der Abwehrspieler des Triple-Siegers FC Bayern München konnte damit bereits zum dritten Mal in Serie den begehrten Titel holen. Damit schloss er zu Österreichs Fußball-Ikone Herbert Prohaska auf. Vor ihm liegt nun nur noch Ivica Vastic, der gleich viermal Österreichs Fußballer des Jahres wurde.

    «Ich freue mich sehr über diese große Ehre und möchte mich bei allen Trainern bedanken», erklärte Alaba auf der Homepage der Münchner. «Gewöhnen kann man sich an so eine Ehre nie. Es ist immer etwas Besonderes und Schönes. Über solche Momente freut man sich immer wieder.»

    Nach Angaben des FC Bayern war Alaba bei der von der Nachrichtenagentur APA durchgeführten Abstimmung von allen zehn Trainern der österreichischen Bundesliga auf Platz eins gesetzt worden. Dies gelang vorher noch keinem Profi.

    Auslandsfussball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix