40.000
Aus unserem Archiv
Athen

Ausschreitungen bei griechischem Derby

dpa

Ausschreitungen und Schlägereien haben im griechischen Fußball-Gipfel den 2:1-Derbysieg von Tabellenführer Olympiakos Piräus gegen den Zweiten Panathinaikos Athen überschattet.

Bei den stürmischen Jubelfeiern der Olympiakos-Fans direkt nach Spielende auf dem Platz wurden mehrere Panathinaikos-Profis von Hooligans attackiert. Die Polizei musste Sondereinheiten einsetzen, um Ordnung wiederherzustellen, berichtete das griechische Fernsehen am Sonntagmorgen. Ernsthaft verletzt wurde niemand. Sieben Spieltage vor Ende der Saison führt Olympiakos Piräus mit 60 Punkten die Tabelle deutlich vor Panathinaikos Athen (50) an und hat den Titel so gut wie sicher.

Panathinaikos Athen protestierte, dass der Schiedsrichter ein vermeintlich reguläres Tor für Panathinaikos nicht zählte und einen Elfmeter nicht gab, dagegen ein Abseitstor von Olympiakos gelten ließ.

Auslandsfussball News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix