40.000
Aus unserem Archiv
Manaus

Arbeiter von WM-Stadion in Manaus drohen mit Streik

dpa

Bauarbeiter des Stadions für die Fußball-Weltmeisterschaft im brasilianischen Manaus haben nach dem Tod eines Arbeiters für Montag einen Streik angekündigt.

WM-Stadion
In Manaus ist erneut ein Bauarbeiter ums Leben gekommen.
Foto: Marcus Brandt – DPA

Die Arbeitsniederlegung würde so lange dauern, bis die Arbeiter vom Gouverneur des Bundesstaates Amazonas und vom Arbeitsminister empfangen werden, erklärte der Vorsitzende der Baugewerkschaft, Cícero Custódio, der Sportzeitung «Lance!». Ein 55-jähriger Arbeiter wurde am Freitag bei der Demontage eines Krans am Stadion tödlich verletzt. Es war bereits das vierte Todesopfer bei den Arbeiten in Manaus. Das Stadion sollte nächste Woche fertiggestellt werden.

Bericht Sportzeitung Lance!

Auslandsfussball News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix