München

Frauen-Bundesliga

Bayern-Fußballerinnen sagen Katar-Trainingslager ab

Die Fußballerinnen des FC Bayern München verzichten vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie erneut auf ein Trainingslager in Katar. Seit 2018 waren die Münchnerinnen zur Winter-Vorbereitung stets nach Doha gereist.

Bianca Rech
Laut der Sportlichen Leiterin Bianca Rech absolviert die Mannschaft die Vorbereitung am Campus.
Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa

München (dpa) – Die Fußballerinnen des FC Bayern München verzichten vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie erneut auf ein Trainingslager in Katar. Seit 2018 waren die Münchnerinnen zur Winter-Vorbereitung stets nach Doha gereist.

Schon im Januar 2021 war das Trainingslager im Ausrichterland der Männer-Weltmeisterschaft in diesem Jahr ausgefallen. „Die derzeitige allgemeine Entwicklung der Corona-Situation, der dynamische Anstieg der Inzidenzwerte haben uns bewogen, in München zu bleiben. Wir werden die Vorbereitung auf den Rückrundenstart komplett am Campus absolvieren“, äußerte die Sportliche Leiterin des Bundesliga-Spitzenreiters, Bianca Rech. Die Münchnerinnen starten Anfang Februar gegen den SC Sand in die Restrückrunde der Bundesliga.

© dpa-infocom, dpa:220109-99-645540/2