40.000

XXL-EM hat trotz Rechenschieber-Modus viele Freunde

Paris (dpa). Wäre es nach Sepp Herberger gegangen, hätte es nie eine Fußball-EM gegeben. Der erste deutsche Weltmeistertrainer bezeichnete die Idee eines Kontinentalturniers zwischen zwei Weltmeisterschaften einst als «Zeitverschwendung».

Also trat die DFB-Elf sowohl bei der Premiere 1960 und auch vier Jahre später gar nicht erst an. Heute würde Herberger staunen, zu welchem Event sich das UEFA-Turnier entwickelt hat. ...
Lesezeit für diesen Artikel (539 Wörter): 2 Minuten, 20 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Fußball-EM Nachrichten
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach