40.000
Aus unserem Archiv
Breslau

Tschechen-Coach lobt Wolfsburg-Duo – Druck ist weg

dpa

Tschechiens Trainer Michal Bilek sieht dem Viertelfinale in Warschau entspannt entgegen. «Wir haben unser Ziel erreicht und die Gruppenphase überstanden. Der Druck ist weg», sagte Bilek in Breslau.

Gelobt
Michal Bilek erteilte dem Wolfsburger Duo ein Sonderlob.
Foto: Filip Singer – DPA

Der Coach des Überraschungssiegers der Gruppe A lobte nach dem 1:0-Erfolg gegen Gastgeber Polen vor allem die beiden Wolfsburger Petr Jiracek und Vaclav Pilar. «Beide spielen eine sehr gute EM. Vor allem Pilar hat sehr viel Druck gemacht», sagte Bilek.

Der Neu-Wolfsburger Pilar hatte das direkte Duell gegen den Dortmunder Lukasz Piszczek deutlich für sich entschieden, Jiracek mit seinem Siegtor den Einzug ins Viertelfinale perfekt gemacht. Den Deutschen will Bilek dort am liebsten aus dem Weg gehen. «Vor dem Turnier habe ich gesagt, ich würde gerne auf sie treffen. Jetzt ist das nicht mehr so», sagte Bilek mit Blick auf die beiden Auftaktsiege der DFB-Elf.

Ob Spielmacher Tomas Rosicky im Viertelfinale wieder zur Verfügung steht, konnte Bilek nicht beantworten. «Es gibt nichts Neues. Wir haben jetzt noch ein paar Tage und müssen einfach abwarten», sagte der Coach. Er hoffe weiterhin, dass Rosicky spielen könne. «Tomas ist ein außergewöhnlicher Fußballer, der uns natürlich besser macht.»

Fußball-EM Gruppen
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach