40.000

StuttgartBei Finalsieg bleibt Hupen verboten - eigentlich

dpa

Selbst beim Gewinn der Europameisterschaft: Freuden-Hupen bleibt verboten. Darauf haben Innenministerium und Polizei in Baden-Württemberg hingewiesen. Wer ohne Gefahr in der Stadt hupt, begeht eine Ordnungswidrigkeit – und muss unter Umständen zahlen.

«Wenn es nicht ausufert, wird man recht tolerant sein», sagte ein Ministeriumssprecher auf Anfrage. Letztlich liege es im Ermessen der Polizisten vor Ort. Und die hatten in der Nähe ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Buntes
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach