40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Frauenfußball
  • » Turbine Potsdam im Champions-League-Halbfinale
  • Aus unserem Archiv
    Oslo

    Turbine Potsdam im Champions-League-Halbfinale

    Die Fußball-Frauen von Turbine Potsdam haben wie erwartet den Sprung ins Halbfinale der Champions League geschafft. Nach dem 5:0 im Viertelfinal-Hinspiel gewann der deutsche Meister auch das Rückspiel beim norwegischen Vertreter Roa IL Oslo mit 5:0 (1:0).

    Deutlich
    Potsdams Yuki Nagasato (l) klatscht mit Jennifer Zietz ab.

    Vor nur 285 Zuschauern erzielten Anja Mittag (30. und 63.), Fatmire Bajramaj (56.), Yuki Nagasato (73.) sowie Jessica Wich (82.) die Treffer für den Bundesliga-Zweiten. «Das Ergebnis täuscht ein wenig über den Spielverlauf hinweg», meinte Turbine-Coach Bernd Schröder und ergänzte: «Die Norwegerinnen haben von der ersten bis zur letzten Minute gegengehalten, aber wir haben in den richtigen Augenblicken die wichtigen Tore gemacht.»

    Im Halbfinale am 10. und 18. April treffen die Potsdamerinnen auf Bundesliga-Rivale und Cup-Verteidiger FCR Duisburg. Die Duisburgerinnen hatten sich im Viertelfinale gegen die Ladies von Arsenal London durchgesetzt.

    Die Potsdamerinnen ließen in Oslo keinen Zweifel am Einzug in die Vorschlussrunde aufkommen und hatten den vierfachen norwegischen Meister auf dessen Kunstrasenplatz sicher im Griff. Während der Bundesligist in der ersten Halbzeit den Fokus auf eine sichere Defensive legte, zog er nach der Pause sein gefürchtetes Kombinationsspiel auf und schoss sich zum Kantersieg.

    Frauenfußball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix