40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Frauenfußball
  • » Potsdam pausiert, Duisburg wieder vorn
  • Aus unserem Archiv
    Düsseldorf

    Potsdam pausiert, Duisburg wieder vorn

    Der FCR Duisburg hat die unfreiwillige Pause des 1. FFC Turbine Potsdam genutzt und sich an die Spitze der Frauenfußball-Bundesliga gesetzt.

    Die Duisburgerinnen gewannen ihr auf einen Kunstrasenplatz verlegtes Heimspiel gegen den USV Jena mit 3:0 (1:0) und haben nun einen Punkt mehr auf dem Konto (36) als der bisherige Tabellenführer aus Brandenburg, dessen Partie beim Hamburger SV wegen des erneuten Wintereinbruchs nicht stattfinden konnte. Ebenfalls abgesagt wurde das Spiel zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem VfL Wolfsburg.

    Im Verfolgerduell des 15. Spieltags brachte der FC Bayern München dem einstigen Branchenführer 1. FFC Frankfurt eine empfindliche 2:1 (1:0)-Niederlage bei. Die frühe Führung durch Isabell Bachor (7.) konnte FFC-Nationalspielerin Kerstin Garefrekes (55.) zwar ausgleichen. Doch Vanessa Bürki (70.) markierte vor 550 Zuschauern im Sportpark Aschheim den Siegtreffer für die Bayerinnen. Eine überraschende 1:4-Pleite musste der SC 07 Bad Neuenahr beim Tabellen-Schlusslicht SC Freiburg einstecken. Die Freiburgerinnen können sich nach dem zweiten Saisonsieg wieder Hoffnungen auf den Klassenverbleib machen. Im vierten Spiel des Tages landete die SG Essen-Schönebeck im Kampf gegen den Abstieg dank des späten Tores von Sofia Nati (89.) einen wichtigen 2:1-Auswärtserfolg bei Aufsteiger Tennis Borussia Berlin.

    Frauenfußball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix