40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Frauenfußball
  • » Nationalspielerin Bremer wechselt von Lyon nach Manchester
  • Aus unserem Archiv
    Manchester

    Nationalspielerin Bremer wechselt von Lyon nach Manchester

    Fußball-Nationalspielerin Pauline Bremer wechselt von Olympique Lyon in die englische Premier League zu Manchester City. Die 21 Jahre alte gebürtige Göttingerin erhält nach Angaben des Vereins einen Zweijahresvertrag.

    Pauline Bremer
    Verdient ihr Geld künftig in England: Nationalspielerin Pauline Bremer.
    Foto: Friso Gentsch – dpa

    „Ich freue mich auf Manchester, die neue Saison und die neue Herausforderung“, sagte Bremer dem vereinseigenen City-TV.

    In Lyon hatte Bremer, die für die EM in den Niederlanden von Bundestrainerin Steffi Jones nicht berücksichtigt wurde, nie ihre Lieblingsposition im Angriff spielen dürfen, sondern wurde in der Deckung eingesetzt. Nun freue sie sich auf die englische Liga und einen anderen Spielstil, sagte sie: „Ich liebe es, in vor mir liegenden freien Räumen Torchancen zu kreieren. Das wird aufregend.“

    Bremer kam in der Vorsaison in 28 von 37 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte neun Tore. Mit Olympique gelang ihr das Triple aus französischer Meisterschaft, Pokal und Champions League. Von 2012 bis 2015 spielte die U20-Weltmeisterin (2014) für Turbine Potsdam. Bislang bestritt Bremer 15 A-Länderspiele für den DFB.

    Interview Bremer auf Manchester-City-Homepage

    Frauenfußball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix