40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Frauenfußball
  • » FCR Duisburg im Champions-League-Halbfinale
  • Aus unserem Archiv

    FCR Duisburg im Champions-League-Halbfinale

    Bishop's Stortfort (dpa) – Die Fußball-Frauen des FCR Duisburg haben das Halbfinale in der neu geschaffenen Champions League erreicht.

    Vier Tage nach dem 2:1-Hinspielerfolg gegen den FC Arsenal gewann der UEFA-Pokalsieger des Vorjahres das Viertelfinal-Rückspiel beim englischen Rekordmeister in Bishop's Stortfort nördlich von London mit 2:0 (0:0). Vor nur 724 Zuschauern im Stadion «Woodside Park» beseitigten Jennifer Oster (49.) und Marina Himmighofen (88.) alle Zweifel am Einzug des Bundesliga- Spitzenreiters in die Vorschlussrunde. «Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Wir waren in beiden Spielen überlegen und stehen verdient in der nächsten Runde», sagte FCR-Trainerin Martina Voss-Tecklenburg.

    In den beiden Halbfinals (10./11. und 17./18. April) kommt es aller Voraussicht nach zu rein deutschen Duellen mit Meister 1. FFC Turbine Potsdam. Die Brandenburgerinnen stehen nach dem klaren 5:0- Hinspielsieg gegen den norwegischen Meister Roa IL Oslo bereits vor dem Rückspiel so gut wie sicher im Halbfinale.    

    Wie schon im Hinspiel gestaltete Duisburg die Partie überlegen, ließ aber zunächst gute Chancen aus. Die Nationalspielerinnen Simone Laudehr (2.) und Inka Grings (13.) scheiterten jeweils an der gut reagierenden englischen Torfrau Emma Byrne. Nach dem Wechsel verstärkte der FCR den Druck und geriet nach Osters erlösendem Treffer nicht mehr in Gefahr. Himmighofen erhöhte kurz vor dem Abpfiff sogar noch auf 2:0.

    Frauenfußball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix