40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Frauenfußball
  • » Englands Frauen-Nationalcoach Sampson entlassen
  • Aus unserem Archiv
    London

    Englands Frauen-Nationalcoach Sampson entlassen

    Der englische Fußball-Verband FA hat sich mit sofortiger Wirkung von Frauen-Nationalcoach Mark Sampson getrennt. Wie die FA in einem Statement mitteilte, lieferte ein Untersuchungsbericht eindeutige Beweise für „ungebührliches und nicht zu akzeptierendes“ Verhalten.

    Mark Sampson
    Englands Frauen-Nationaltrainer Mark Sampson werden rassistische Äußerungen vorgeworfen.
    Foto: Carmen Jaspersen – dpa

    Die Vorwürfe beziehen sich laut Statement auf die Zeit, als Sampson noch Trainer in der Nachwuchsakademie in Bristol war. Das habe laut Verband zu der schnellen Entscheidung geführt, den Vertrag mit Sampson mit sofortiger Wirkung zu beenden. Noch am Vortag hatte der 34-Jährige beim 6:0 Englands im WM-Qualifikationsspiel gegen Russland die sportliche Verantwortung.

    Schwere Anschuldigungen hatte zudem die aus Nigeria stammende englische Nationalspielerin Eniola Aluko erhoben, als sie in einem BBC-Interview von einem länger zurückliegenden Dialog berichtet. Demnach habe Sampson auf ihre Ankündigung 2014, dass ihre Eltern zu einem Spiel nach Wembley kommen würden, geantwortet: „Pass auf, dass sie kein Ebola mitbringen.“

    Sampson hatte die Vorwürfe stets vehement bestritten. Eine von der FA in Auftrag gegebene unabhängige Untersuchung war zu dem Ergebnis gekommen, es habe kein Fehlverhalten seitens Sampson oder des Verbandes gegeben. Zu diesem Ergebnis steht der Verband nach eigenen Angaben weiterhin.

    Statement des englischen Verbandes FA

    BBC-Bericht

    Frauenfußball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix