40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Fußball-WM der Frauen
  • » Zwanziger gratuliert und stärkt Prinz den Rücken
  • Aus unserem Archiv
    Düsseldorf

    Zwanziger gratuliert und stärkt Prinz den Rücken

    Bei einem Besuch im Mannschaftsquartier und einem gemütlichen Kaffeetrinken hat Theo Zwanziger die deutschen Fußball-Frauen persönlich zum Einzug ins WM-Viertelfinale beglückwünscht.

    Kaffee-Gast
    Der DFB-Präsident hat den deutschen Spielerinnen zum Viertelfinaleinzug gratuliert.
    Foto: DPA

    «Die Stimmung ist klasse. Ich wollte einfach gratulieren. Das ist ein toller Erfolg für uns», sagte der Präsident des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) am Sonntagnachmittag. «Ich habe der Mannschaft Glück gewünscht und von der hohen Wertschätzung und Anerkennung für sie erzählt, die ich draußen erlebe.»

    Zwanziger stärkte der formschwachen Birgit Prinz zwei Tage vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen Frankreich den Rücken. «Birgit ist eine großartige Frau und eine tolle Spielerin, die als Marke des deutschen Frauenfußballs zu sehen ist. Ich bin absolut sicher, dass sie, wenn sie fit ist und sich fit fühlt, der Mannschaft auf dem Weg zum Endspiel helfen kann», sagte der DFB-Chef.

    Für die heftige Reaktion der Spielführerin, die nach ihrer frühen Auswechslung beim 1:0 gegen Nigeria die Kapitänsbinde auf den Rasen geworfen hatte, zeigte Zwanziger ein gewisses Verständnis. «Da ich selbst schon Fußball gespielt habe, weiß ich, was Emotionen bedeuten», betonte er. «Wenn man an sich selbst hohe Ansprüche stellt und wenn ein solcher Einschnitt kommt, dann gibt es auch mal eine Reaktion. Aber das ist kein nachhaltiges Wirken.»

    fussball/frauen/wm/deutschesteam/news/
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix