40.000
Aus unserem Archiv
Bremen

Werder will Tunesier Abdennour verpflichten

dpa

Werder Bremen steht kurz vor der Verpflichtung des 21 Jahre alten tunesischen Fußball-Nationalspielers Aymen Abdennour von Etoile Sportive Du Sahel. Das bestätigte Werders Geschäftsführer Klaus Allofs.

«Wir wollen ihn gern verpflichten, und es haben bereits konkrete Gespräche mit seinem Club stattgefunden. Eine Einigung ist nicht mehr fern», sagte Allofs. Die Ablösesumme soll bei rund 800 000 Euro liegen. Abdennour soll beim Bundesligaclub das Vakuum auf der linken Abwehrseite füllen, das durch die Verletzung von Sebastian Boenisch entstanden ist.

Fußball - Bundesliga News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix