40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Toprak dementiert: Keine Entscheidung für Türkei
  • Aus unserem Archiv
    Freiburg

    Toprak dementiert: Keine Entscheidung für Türkei

    Verteidiger Ömer Toprak vom SC Freiburg hat türkische Medienberichte dementiert, nach denen er in Zukunft für die türkische und nicht für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft spielen möchte.

    Entscheidung
    Freiburgs Ömer Toprak spielt nun für die Türkei.

    Eine solche Entscheidung habe es in der vergangenen Woche nicht gegeben, ließ der 21-Jährige über die Pressestelle des Bundesliga-Clubs verlauten. Toprak selbst war auf Nachfrage nicht zu einer Stellungnahme zu erreichen.

    Bereits Anfang Oktober hatte der Talentscout des türkischen Verbandes, Erdal Keser, im Gespräch mit «spox.com» deutlich gemacht, dass Toprak «für uns ein sehr wichtiger Spieler ist. Wir bauen in Zukunft auf ihn und er hat auch schon geäußert, dass er gerne für uns spielen würde.»

    Am Wochenende berichteten türkische Medien dann, dass der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bereits über Topraks Entscheidung pro Türkei informiert sei. So soll sich vor allem Nationaltrainer Guus Hiddink stark um ihn bemüht haben und sowohl dem Freiburger als auch Mehmet Ekici vom 1. FC Nürnberg eine Nominierung für das Länderspiel Mitte November gegen die Niederlande in Aussicht gestellt haben.

    Toprak wurde in Ravensburg geboren und im Internat des SC Freiburg ausgebildet. 2008 wurde er mit Deutschland U19-Europameister. Ein Jahr später zog sich der Innenverteidiger bei einem Kart-Unfall schwere Verbrennungen zu und musste eine lange Reha-Zeit absolvieren.

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix