40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Sprüche vom 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga

dpa

Vor allem das Spitzenspiel in der Fußball-Bundesliga zwischen dem neuen Tabellenführer FC Bayern München und dem FC Schalke 04 sorgte für viel Gesprächsstoff. Die besten Sprüche des Spieltages im Überblick:

«Der Geist war stärker als der Körper.» (Bayern-Trainer Louis van Gaal)

«Wir sind mit Abstand die beste deutsche Mannschaft. Das tut mir leid für alle anderen.» (Bayern-Präsident Uli Hoeneß)

«Wir dürfen nicht in die Stadt gehen und komische Klamotten kaufen, sondern müssen zu Hause bleiben und die Beine hochlegen.» (Bayern-Kapitän Mark van Bommel)

«Nach so einem Spiel braucht kein Spieler mehr von der Meisterschaft anfangen.» (Schalke-Trainer Felix Magath)

«Es bricht alles auseinander. Das kann nicht wahr sein.» (Kölns Verteidiger Kevin McKenna nach der verheerenden Abwehrleistung beim 0:3 gegen Hertha BSC)

«Ich glaube an ein Happy End.» (Hertha-Torhüter Jaroslav Drobny zum Kampf gegen den Abstieg)

«Da ist uns ein kurzes Lächeln über das Gesicht gehuscht.» (Borussia Dortmunds Innenverteidiger Mats Hummels am Samstag nach dem 2:1 gegen Werder Bremen zum Jubel der BVB-Fans, als auf der Anzeigetafel der Schalker Rückstand gegen Bayern München aufleuchtete)

«Das Sprechen ging schon deutlich besser. Ich weiß nicht, ob ich da eine Technik entwickelt habe.» (Hummels über die Kommunikation auf dem Platz mit einem nach seinem Kieferbruch speziell angefertigten Schutz im Mund)

«Wenn wir uns im Training bei Windstärke 12 einen zurechtwürgen, dann klappt es im Spiel immer richtig gut.» (BVB-Trainer Jürgen Klopp zum Training für die Flanken, die gegen die ansonsten kopfballstarken Bremer zu zwei Treffern führten)

«Stefan Kießling ist ein Klasse-Stürmer. Ich finde Kevin Kuranyi aber auch gut.» (Bayer Leverkusens Trainer Jupp Heynckes zur Stürmerfrage in der deutschen Nationalmannschaft)

«Ich steige hoch, 20 Zentimeter, und mache ihn rein.» (Eintracht Frankfurts Abwehrspieler Maik Franz über sein per Fallrückzieher erzieltes Siegtor gegen Bayer Leverkusen)

«Herr Stark ist ja Deutschlands Top-Schiedsrichter. Ich werde genau beobachten, ob er in der Champions League oder bei der WM genauso mit Gelben und Roten Karten um sich wirft, wie er das heute getan hat.» (Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler nach dem 2:3 bei Eintracht Frankfurt)

«Es geht für beide Clubs um die Existenz. Da kommt dann nicht so die Leichtigkeit des Seins auf.» (Bochums Christoph Dabrowski über die Nervosität beim Kellerduell in Freiburg)

«Das nennt man Tor. Das ist rechteckig und circa sieben Meter breit.» (Freiburgs Trainer Robin Dutt auf die Frage, was seinem Team beim 1:1 gegen Bochum fehlte, um seine Überlegenheit in einen Sieg umzumünzen)

«Eigentlich müsste er die Reisekosten übernehmen.» (Manager Christian Heidel vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 nach dem 0:2 am Samstag beim 1. FC Nürnberg mit Blick auf die Rote Karte für seinen Profi Andreas Ivanschitz nach nur 188 Sekunden)

«Nach dem Spiel gegen Nürnberg, als alles über uns hereingebrochen ist, waren wir am Boden. Aber der Ringrichter hat nicht lange genug gezählt.» (Hertha-Trainer Friedhelm Funkel nach dem 3:0-Erfolg beim 1. FC Köln)

Fußball - Bundesliga News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix