40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » RB Leipzig ist Trikotmeister der neuen Bundesliga-Saison
  • Aus unserem Archiv
    Leipzig

    RB Leipzig ist Trikotmeister der neuen Bundesliga-Saison

    Bundesliga-Vizemeister RB Leipzig hat sich schon vor dem Start der neuen Saison den ersten Titel gesichert. Das Heimtrikot des Champions-League-Starters für die Spielzeit 2017/18 wurde von der Mediadesign Hochschule Düsseldorf zum besten Mannschaftstrikot gekürt.

    RB Leipzig vs Stoke City
    Neuer Mann im neuen Trikot: RB-Neuzugang Bruma im neuen Heimtrikot des deutschen Vizemeisters.
    Foto: Hendrik Schmidt - dpa

    Den „Trikotmeister“-Award vergab die Jury aus Dozenten und Studierenden aus dem Fachbereich Modedesign an die Sachsen, weil das Design mit kräftigem Rot und sonnigem Gelb auf weißem Grund überzeugte, hieß es am Freitag in einer Pressemitteilung.

    Bereits zum elften Mal hatte die Hochschule die Erstliga-Clubs aufgefordert, ihre Saisontrikots einzureichen. Bewertet wurden die Kategorien Gesamteindruck des Outfits, Innovation/Design, Labeling/Farbharmonie, Funktionalität (Material/Details) und Verarbeitung/Passform/Schnitt. Zudem wurden die Shirts in diesem Jahr erstmals auch nach den neuen Kriterien Preis/Leistungsverhältnis und Nachhaltigkeit beurteilt.

    Vorjahressieger Borussia Dortmund wurde Zweiter, gefolgt von Eintracht Frankfurt. Rekordmeister FC Bayern München kam nur auf Rang acht. Schlusslicht ist diesmal Borussia Mönchengladbach. Seit der Premiere 2007 durften sich Dortmund, Bayer Leverkusen und Hannover 96 je zweimal über Platz eins freuen, zudem wurden bereits der FC Ingolstadt, der 1. FC Nürnberg, der FC St. Pauli und die TSG 1899 Hoffenheim ausgezeichnet.

    Mitteilung

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix