40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Preetz: Hertha-Aktivität auf Transfermarkt «möglich»
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Preetz: Hertha-Aktivität auf Transfermarkt «möglich»

    Wenige Tage vor dem Ende der Transferfrist am 2. September ist laut Manager Michael Preetz bei Fußball-Bundesligist Hertha BSC «noch alles möglich».

    Vieldeutig
    Hertha-Manager Michael Preetz deutet noch Transferaktivität an.
    Foto: David Ebener - DPA

    Zum jetzigen Zeitpunkt wisse er noch von keinem Ein- oder Verkauf, «aber vielleicht kommt noch Bewegung rein», bemerkte Preetz vieldeutig.

    Die «Bild» hatte vom angeblichen Wunsch des Hamburger SV berichtet, Herthas Stürmer Pierre-Michael Lasogga ausleihen zu wollen. Preetz wollte das nicht kommentieren, sagte aber auch: «Wir haben keinen Spieler im Team, über den wir nicht gesprächsbereit sind. Es kommt immer darauf an, was die andere Seite offeriert.» Eine Ablösesumme würden die Berliner gerne für Innenverteidiger Roman Hubnik (29) kassieren. Für den langen Tschechen hat Trainer Jos Luhukay keine Verwendung mehr. Angeblich sollen den Hauptstädtern Anfragen aus der Schweiz und Russland für Hubnik vorliegen.

    Bevor der Transfermarkt am Montag schließt, muss Hertha in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg antreten. «Wir wollen weiter erfolgreich bleiben und den nächsten Schritt nach vorne gehen», sagte Coach Luhukay und fügte hinzu: «Wir müssen als Team aber eine sehr gute Leistung bringen, um in Wolfsburg zu punkten.» Der Aufsteiger aus der Hauptstadt ist als Tabellenfünfter noch ungeschlagen und hat in den ersten drei Partien sieben Punkte gesammelt - so viele wie noch nie in seiner Geschichte.

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix