40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Lukimyas Patzer dämpft Pizarro-Euphorie in Bremen
  • Aus unserem Archiv
    Bremen

    Lukimyas Patzer dämpft Pizarro-Euphorie in Bremen

    Die Euphorie um Claudio Pizarro war zu spüren - schon vor dem Spiel und vor allem bei der Einwechselung. Doch der ungeschickte Patzer von Verteidiger Assani Lukimya ließ die Begeisterung über das Heim-Comeback des Bremer Torjägers kurz vor dem Abpfiff ersterben.

    Publikumsliebling
    Claudio Pizarro ist in Bremen der Publikumsliebling.
    Foto: Carmen Jaspersen - dpa

    Ernüchtert stellte Werder-Kapitän Clemens Fritz nach dem 0:1 gegen den FC Ingolstadt fest: «Pizza ist nicht der Heilsbringer, und die Punkte fliegen uns nur so zu.»

    Dabei schien alles bereit für die perfekte Geschichte. Schon beim Warmmachen wurde der zurückgekehrte Peruaner mit Sprechchören gefeiert. Noch lauter wurde es, als Pizarro direkt nach der Pause ins Spiel kam. Der 36-Jährige übernahm zunächst die Position hinter den beiden Angreifern und setzte als Zehner mit einigen schönen Pässen Akzente. Später wechselte Pizarro in den Angriff, blieb aber ohne Erfolg und vergab kurz vor Schluss eine Kopfball-Chance. Stattdessen musste er erleben, wie das Foul von Lukimya zum entscheidenden Elfmetertor der Ingolstädter führte. 

    «Auf dem Platz haben wir nicht unsere Aufgaben erledigt», kommentierte Pizarro im TV-Sender Sky. Auch dem Fan-Liebling war aufgefallen: «Der Gegner war mehr drin im Spiel, deswegen haben wir verdient verloren.»

    Werder-Hompage

    Bundesliga-Liveticker

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix