40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Leverkusener Schwaab bleibt drei Spiele gesperrt
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt/Main

    Leverkusener Schwaab bleibt drei Spiele gesperrt

    Daniel Schwaab vom Bundesligisten Bayer Leverkusen bleibt drei Spiele gesperrt. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bestätigte in Frankfurt/Main dieses Strafmaß.

    Platzverweis
    Leverkusens Daniel Schwaab (r) geht nach seiner roten Karte im Spiel gegen Frankfurt vom Spielfeld.

    Der Bayer-Profi hatte dem ursprünglichen Einzelrichter-Urteil nicht zugestimmt und die mündliche Verhandlung beantragt. Schwaab war in der Partie seines Vereins am 3. April bei Eintracht Frankfurt (2:3) in der 49. Minute nach einem Foul an dem Frankfurter Ümit Korkmaz von Schiedsrichter Wolfgang Stark mit der Roten Karte des Feldes verwiesen worden.

    «Das Sportgericht hat keine Veranlassung gesehen, von der Regelsperre bei dieser Form des rohen Spiels abzuweichen. Der Spieler Korkmaz hat zwar geahnt, dass der Spieler Schwaab zu einer Attacke ansetzen würde, er hatte aber keine Möglichkeit, sich dagegen zu wehren», begründete Achim Späth als Vorsitzender Richter des DFB- Sportgerichts das Urteil.

    Bayer 04 hält das Strafmaß für zu hoch. Kommunikationschef Meinolf Sprink sagte der Deutschen Presse-Agentur dpa, der Verein werde den Richterspruch prüfen und kurzfristig entscheiden, ob es eine Berufung vor dem DFB-Bundesgericht geben werde. Die Frist beträgt eine Woche.

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix