40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Kurios: Versehrten-Kampf um die Torjäger-Krone
  • Aus unserem Archiv
    München

    Kurios: Versehrten-Kampf um die Torjäger-Krone

    Arjen Robben ahnte gleich Schlimmes, als er auf dem Rasen der Münchner Fußball-Arena kauerte und an seine linke Wade fasste.

    Alexander Meier
    Der verletzte Alexander Meier von Eintracht Frankfurt führt in der Torschützenliste mit 19 Treffern.
    Foto: Christoph Schmidt - dpa

    Und die Diagnose am Tag nach dem Pokal-K.o. gegen Dortmund bestätigte die spontanen Befürchtungen des Holländers und des FC Bayern: Robben erlitt bei seinem 16-Minuten-Comeback nach einem gerade auskurierten Bauchmuskelriss einen Muskelbündelriss im Unterschenkel. Konsequenz: Saisonaus statt Champions League gegen den FC Barcelona. «Das ist Wahnsinn», sagte Teamkollege Thomas Müller.

    Nicht genug damit: Auch Robert Lewandowski erwischte es heftig. Im Luftduell mit BVB-Torwart Mitch Langerak, der den Polen im Gesicht erwischte, erlitt der Torjäger einen Bruch des Oberkiefers und des Nasenbeins, dazu eine Gehirnerschütterung. Halbfinaleinsatz gegen Barça stark gefährdet. «Es sind noch ein paar Tage bis zum Spiel im Camp Nou. Ich hoffe wirklich, dass ich spielen kann», sagte «Lewi».

    Die Verletzungen führen auch zu einer einmaligen Situation im Kampf um die Torjägerkrone in der Bundesliga: Der Frankfurter Alexander Meier, der mit 19 Treffern vor Robben (17) und Lewandowski (16) führt, aber nach einer Knie-OP auf Eis liegt, ist wieder Favorit. Es sei denn, der Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang (14) startet an den letzten vier Spieltagen noch von Platz vier aus richtig durch.

    Daten und Fakten zu Lewandowski

    Daten und Fakten zu Arjen Robben

    Bundesliga-Torschützenliste

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix