40.000
Aus unserem Archiv
München

Königlicher Härtetest für Bayern München

dpa

Der späte Abschied für den «Kaiser» wird für die Fußballprofis des FC Bayern München zum königlichen Härtetest. Eine Woche vor dem Bundesligastart empfängt der deutsche Rekordmeister beim Abschiedsspiel für Franz Beckenbauer den spanischen Rekordchampion Real Madrid.

Abschied
Zu ehren von Franz Beckenbauer spielt Bayern gegen Real Madrid.

Das Star- Ensemble um Trainer José Mourinho und Millionen-Stürmer Cristiano Ronaldo will mit der bestmöglichen Mannschaft antreten. Die neuen, anthrazitfarbenen Nadelstreifen-Trikots der Bayern sorgen zusätzlich für einen Hauch von Champions League in der mit 69 000 Zuschauern ausverkauften Allianz Arena.

Drei Tage vor dem Pokalauftakt gegen die Amateure von Germania Windeck in Köln nutzt Bayern-Trainer Louis van Gaal die Partie, «um verschiedene Spieler zu sehen». Besonders wird er Franck Ribéry und Daniel van Buyten unter die Lupe nehmen. Beide würden zum Einsatz kommen, kündigte van Gaal an. «Franck geht es sehr gut», so der Niederländer über den französischen Nationalspieler, der Mitte Juni an den Leisten operiert worden war. Van Buyten hatte sich Anfang August im Drittligaspiel gegen Burghausen eine Bänderzerrung im linken Sprunggelenk zugezogen und war zu Wochenbeginn ins Training zurückgekehrt.

Mario Gomez, Toni Kroos, Martin Demichelis und Anatoli Timoschtschuk waren unter der Woche für ihre Nationalmannschaften im Einsatz und werden geschont. «Sie können nicht Mittwoch und Freitag spielen und bekommen deshalb einen Ruhetag», erklärte van Gaal vor dem Wiedersehen mit seinem früheren Assistenten Mourinho.

Mit dem Freundschaftsspiel gegen Real erweisen die Bayern ihrem Ehrenpräsidenten eine späte Ehre. Bei seinem Wechsel zu Cosmos New York vor 33 Jahren sei Beckenbauer nicht «FC-Bayern-like» verabschiedet worden, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge: «Es war überfällig, das damals Verpasste nachzuholen. Franz ist die größte Persönlichkeit, die der FC Bayern je hatte.» Van Gaal ergänzte: «Was Franz für den Verein getan hat, ist unglaublich.»

Fußball - Bundesliga News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix