40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Keine Provokationen: Fortuna appelliert an Fans
  • Aus unserem Archiv
    Düsseldorf

    Keine Provokationen: Fortuna appelliert an Fans

    Fortuna Düsseldorf hat an die eigenen Fans appelliert, in Zukunft auf beleidigende Unmutsbekundungen zu verzichten.

    Fortuna-Fans
    Fortuna Düsseldorf appelliert an die Fans auf beleidigende Unmutsbekundungen zu verzichten.
    Foto: Daniel Naupold - DPA

    «Denn durch diese Provokationen und Beleidigungen, insbesondere durch im Tribünenbereich angebrachte Transparente und T-Shirts mit vulgärem Inhalt, wird nur eine Partei geschädigt: die Fortuna», hieß es in einer Mitteilung des Bundesliga-Aufsteigers.

    Damit reagierte der Club auf die Vorkommnisse im ersten Saison-Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach, bei dem zwei riesige Plakate - unter anderem mit der Aufschrift «Hurensöhne DFB» - zu sehen waren. Damit sei der Deutsche Fußball-Bund «in primitiver Weise verunglimpft» worden.

    Der DFB-Kontrollausschuss hat daraufhin ein Ermittlungsverfahren gegen die Fortuna eingeleitet. Düsseldorf war nach den Ausschreitungen im Relegationsspiel gegen Hertha BSC am 15. Mai für die ersten beiden Saison-Heimpartien mit einem Fan-Teilausschluss bestraft worden.

    «Wir sind durch die Bestrafungen schon genug gebeutelt. Kritik ist wichtig und erwünscht. Aber Meinungen müssen in gesellschaftsfähiger Form vorgetragen werden», kommentierte Vorstandsmitglied Paul Jäger vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen den SC Freiburg.

    Vereinsmitteilung

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix