40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

HSV-Trainer Zinnbauer streicht freien Tag: Videoanalyse

dpa

HSV-Trainer Josef Zinnbauer hat den freien Tag gestrichen, um nach der Aufarbeitung der 0:2-Niederlage in Wolfsburg direkt zur Vorbereitung auf das Bundesliga-Nordderby gegen Werder Bremen übergehen zu können.

Arbeit
Trainer Joe Zinnbauer will den HSV wieder in die Erfolgsspur führen.
Foto: Carmen Jaspersen – DPA

«Wir werden die zuletzt gemachten Fehler analysieren, verhindern und abstellen. Ab Mittwoch werden dann elf Männer gesucht, die elf Tage später das Bremen-Spiel mit aller Macht gewinnen wollen», erklärte er auf der Homepage des Hamburger SV. Am an sich trainingsfreien Dienstag setzte er eine Videoanalyse an, um seinen Fußballern die Fehler aus dem Wolfsburg-Spiel aufzuzeigen.

Danach gilt die ganze Konzentration dem Heimspiel gegen Werder am 23. November. Von Mittwoch bis Samstag sind fünf Trainingseinheiten geplant, erst am Sonntag steht der nächste Regenerationstag an. Das straffe Programm kommt nicht von ungefähr, Zinnbauer deklariert das Nordderby auch als eine Frage des Willens: «Wer am meisten Motivation mitbringt, der wird gewinnen», glaubt der 46-Jährige. «Unsere Arena muss wieder eine Festung werden und der Rasen muss brennen.»

Trotz der Länderspiel-Woche hat er viele Spieler zur Verfügung. Denn vom erweiterten Stamm sind nur die Schweizer Johan Djourou und Valon Behrami sowie der Ungar Zoltan Stieber in der EM-Qualifikation im Einsatz. Kapitän Rafael van der Vaart wurde vom niederländischen Verband hingegen nicht angefordert und trainiert deshalb in Hamburg.

Fußball - Bundesliga News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix