40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

HSV-Kapitän übt Selbstkritik – Zukunft weiter offen

dpa

Rafael van der Vaart ist mit sich selbst und seiner Situation beim Hamburger SV total unzufrieden. «Ich bin nicht in der Form, die ich mir wünsche, und habe schlecht gespielt», räumte der niederländische Fußball-Nationalspieler des abstiegsbedrohten Bundesligisten selbstkritisch ein.

Rafael van der Vaart
Der Vertrag von Rafael van der Vaart läuft im Sommer aus.
Foto: Malte Christians – dpa

«Laufen, kämpfen, laufen, kämpfen – das ist nicht ganz die Situation, in der ich glänzen kann», erklärte der HSV-Kapitän in mehreren Hamburger Medien.

Fest steht, dass der 32 Jahre alte Mittelfeldakteur nur im ersten Jahr nach seiner Rückkehr an die Elbe (2012) die Erwartungen erfüllt hat. In der vorigen Saison, als der HSV sich erst in der Relegation den Klassenverbleib sichern konnte, und in der laufenden Spielzeit blieb er weit hinter den Erwartungen zurück. Da der Vertrag des Topverdieners (geschätzte 3,5 Millionen Euro Jahresgehalt) im Sommer ausläuft, spricht vieles für eine Trennung am Saisonende. Beide Seiten wollen die weitere Entwicklung abwarten und im März Verhandlungen aufnehmen.

Während van der Vaart zu finanziellen Einbußen bereit sein soll, ist offen, ob der HSV selbst dann an der Weiterverpflichtung Interesse hat. Sportdirektor Peter Knäbel hat wiederholt eine Neuausrichtung der Mannschaft im Sommer angekündigt.

van der Vaart-Interview auf hsv.de

Fußball - Bundesliga News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix