40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » HSV verliert Testspiel gegen Wolfsburg mit 1:5
  • Aus unserem Archiv
    Flensburg

    HSV verliert Testspiel gegen Wolfsburg mit 1:5

    Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat sich in einem Vorbereitungsspiel auf die neue Saison dem Liga-Rivalen VfL Wolfsburg deutlich mit 1:5 (1:1) geschlagen geben müssen.

    Zweikampf
    Wolfsburgs Ja-Cheol Koo (r) muss sich gegen David Jarolim vom HSV behaupten.
    Foto: DPA

    Vor 5000 Zuschauern im Stadion des Schleswig-Holstein-Ligisten Flensburg 08 brachte Heung-Min Son (8. Minute) den ohne seine vier «Neuen» vom FC Chelsea und die gerade ins Training eingestiegenen Nationalspieler angetretenen HSV zwar in Führung, doch Srdjan Lakic (15.), Kevin Scheidhauer (46.), Mario Mandzukic (68.) und Tuncay Sanli (74./84.) drehten den Spieß zugunsten des stark aufspielenden VfL um.

    Die «Wölfe» präsentierten sich auch ohne ihren noch verletzten Nationalspieler Arne Friedrich schon in guter Frühform. Trainer Felix Magath wechselte durch und bot nach der Pause eine frische Elf auf. Beim HSV, bei dem Heiko Westermann und Tolgay Arslan verletzt vom Platz humpelten, standen in der Schlussphase mehrere Nachwuchskräfte auf dem Feld, die dem VfL-Sturmwirbel (noch) nicht standhielten.

    Die HSV-Mannschaft hatte ihr fünftägiges Lauf-Trainingslager in List auf Sylt am Vortag beendet und am Abend als Teambuilding- Maßnahme gemeinsam Wladimir Klitschkos erfolgreichen Boxkampf gegen David Haye in der HSV-Arena verfolgt. Der VfL Wolfsburg hat derzeit sein Trainings-Quartier noch unweit von Flensburg in der Gemeinde Oeversee aufgeschlagen, das er allerdings am 4. Juli verlassen wird.

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix