40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » FC Bayern jagt Startrekord
  • Aus unserem Archiv
    München

    FC Bayern jagt Startrekord

    Rekordmeister FC Bayern München kann am 8. Spieltag eine weitere Bestmarke in der 50-jährigen Geschichte der Fußball-Bundesliga aufstellen. Bislang ist noch keinem Verein ein Start mit acht Erfolgen gelungen.

    Motiviert
    Franck Ribéry will mit den Bayern den Startrekord brechen.
    Foto: Andreas Gebert - DPA

    «Der achte Sieg wäre ein Traum», erklärte Präsident Uli Hoeneß vor dem Auswärtsspiel der Münchner an diesem Samstag beim Aufsteiger Fortuna Düsseldorf.

    Die aktuellen Rekordmarke mit sieben Siegen halten die Bayern (1995/96, 2012/13) gemeinsam mit dem 1. FC Kaiserslautern (2001/02) und dem FSV Mainz 05 (2010/11). Die Nachrichtenagentur dpa listet die gescheiterten Rekordversuche im verflixten achten Spiel auf:

    1995/96 - Bayern München: Das Bayern-Team von Trainer Otto Rehhagel unterlag am 8. Spieltag im Gipfeltreffen beim Tabellenzweiten Borussia Dortmund mit 1:3. Stefan Reuter, Ruben Sosa und der heutige BVB-Sportdirektor Michael Zorc erzielten die Tore gegen Oliver Kahn. Für die Bayern traf Christian Nerlinger zum 1:1. Auch am Saisonende jubelte Dortmund: Mit Trainer Ottmar Hitzfeld wurde die Borussia Meister, Bayern nur Zweiter.

    2001/02 - 1. FC Kaiserslautern: Auch Trainer Andreas Brehme gelang mit Kaiserslautern der achte Sieg-Streich vor elf Jahren nicht. Beim 0:2 in Wolfsburg erzielten Andrzej Juskowiak und Frank Greiner die Tore für den VfL. Am Saisonende reichte es für Lauterns Team um Miroslav Klose und Mario Basler nur zum siebten Tabellenplatz. Meister wurde wieder Dortmund.

    2010/11 - FSV Mainz 05: Die Mainzer verpassten unter Trainer Thomas Tuchel den historischen achten Sieg vor zwei Jahren im eigenen Stadion durch ein 0:1 gegen den Hamburger SV. Paolo Guerrero erzielte das Tor für den HSV in der 89. Minute und verhinderte damit auch, dass die damaligen Bruchweg-Boys um André Schürrle, Lewis Holtby und Adam Szalai mit 22 Punkten den besten Start aller Zeiten in der Bundesliga hinlegten. Mainz beendete die Saison als Tabellenfünfter. Und wer wurde nach dem verhinderten Acht-Siege-Start Meister? Wieder Borussia Dortmund!

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix