40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » FC Augsburg mit gemischten Gefühlen nach 2:0
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    FC Augsburg mit gemischten Gefühlen nach 2:0

    Nach dem ersten Dreier der Saison kann der FC Augsburg etwas entspannter in die anstehenden Aufgaben der Fußball-Bundesliga gehen - allerdings machen den Schwaben immer mehr kleinere Wehwehchen bei den maximal geforderten Profis Sorgen.

    Treffer
    Augsburgs (l-r) Paul Verhaegh, Torschütze Alexander Esswein und Ragnar Klavan bejubeln das 1:0.
    Foto: Stefan Puchner - dpa

    Hannover 96 steht dagegen vor dem nächsten Krisenduell gegen den punktlosen VfB Stuttgart.

    ERKENNTNIS DES TAGES: Der FC Augsburg kann doch noch gut spielen UND gewinnen - das war der Mannschaft zuletzt gegen Bayern und Bilbao nicht gelungen. «Ich bin heilfroh», sagte Offensivwirbler Esswein, dem die Führung gelungen war. Kapitän Verhaegh machte Augenblicke später das 2:0. «Ich habe eine konzentrierte Leistung und klare Abläufe gesehen», lobte Trainer Weinzierl nach dem ersten Dreier der Saison, ehe er sein Team auf das Auswärtsspiel schon am Mittwoch in Mönchengladbach vorbereitete. «Mit vier Punkten fährt es sich da leichter hin.»

    SORGEN DES TAGES: Den Erfolg bezahlten die Fuggerstädter aber mit dem nächsten Verletzten. Mittelfeldspieler Werner musste vorzeitig vom Platz. «Es schaut nicht so gut aus», sagte Weinzierl. Die großen Belastungen aus Liga, Pokal und Europacup machen sich also schon im September bemerkbar: Auf den angeschlagenen Baier hatte der FCA schon verzichtet, Esswein blieb vorsorglich zur Pause in der Kabine. Und Weinzierl klingt nicht sehr optimistisch, wenn er sagt: «Alle haben gesehen, dass uns die Kraft ausging. Ich weiß nicht, wie das weitergehen soll, wenn wir alle zwei, drei Tage spielen.»

    ZITAT DES TAGES: «Mir wäre lieber gewesen, er wäre nach unserem Spiel zurückgetreten.» (Weinzierl zu der Neuigkeit, dass Lucien Favre als Trainer des nächsten Gegners Mönchengladbach zurückgetreten ist.)

    ZAHL DES TAGES: 26 - So viele Flanken habe Hannover laut Trainer Frontzeck vor das Tor des FCA geschlagen. «Es ist schade, dass nicht mal einer reinrutscht», meinte er. Vor dem Krisenduell gegen den noch punktlosen VfB Stuttgart bemühte sich der Coach um Optimismus, und das trotz einer erneut schwachen Vorstellung seines Teams, das bis auf eine Prib-Chance vor der Pause kaum Gefahr ausgestrahlt hatte.

    AUFREGER DES TAGES: Und dennoch wäre Hannover fast zum Anschlusstor gekommen, hätte Schiedsrichter Dingert in der 80. Minute ein klares Augsburger Handspiel im Strafraum geahndet. «Dann hätte ich die letzten zehn Minuten gerne gesehen», sagte Frontzeck und sprach mit Verweis auf den unberechtigten Strafstoß gegen Augsburg eine Woche zuvor beim 1:2 in München von ausgleichender Gerechtigkeit.

    Daten und Fakten zum Spiel

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix