40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Fall Robben: Freundschaftsspiel gegen «Oranje»
  • Aus unserem Archiv
    München

    Fall Robben: Freundschaftsspiel gegen «Oranje»

    Nach monatelangem Tauziehen haben der FC Bayern München und der niederländische Fußball-Verband KNVB ihren Streit um die WM-Verletzung von Arjen Robben beigelegt.

    Bayern-Star
    Arjen Robben bekommt 2012 ein Freundschaftsspiel.

    Beide Seiten hätten vereinbart, am 22. Mai 2012 ein Freundschaftsspiel in der Münchner Arena zu bestreiten, teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister mit. «Wir sind froh, dieses Thema damit abschließen zu können», sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. «Es ist gut für die Fußballfamilie, dass wir eine faire und zufriedenstellende Lösung gefunden haben.»

    Bayern-Antreiber Robben, der mit der niederländischen Nationalelf im Sommer bis ins WM-Finale vorgestoßen war, hatte in der Hinrunde verletzt kein einziges Spiel für seinen Verein absolviert. Wegen des langen Ausfalls hatte der deutsche Rekordmeister einen finanziellen Ausgleich vom niederländischen Verband verlangt.

    «Wir haben akzeptiert, dass es in der grundsätzlichen Diskussion zu keiner Übereinstimmung gekommen war», erklärte KNVB-Direktor Bert van Oostveen, der dem FC Bayern im Laufe der Auseinandersetzung sogar «asoziales» Verhalten vorgeworfen hatte. «Deshalb war es das Beste, unsere Unstimmigkeiten zu beenden und nach einer Lösung zu suchen, die für beide Seiten tragfähig ist.» Über Einzelheiten der Vereinbarung sei Stillschweigen verabredet worden.

    Bei Robben war nach der Rückkehr aus dem Urlaub nach der WM in Südafrika ein fünf Zentimeter langer Muskelriss im linken Oberschenkel diagnostiziert worden. Durch die Verletzung, die sich der Offensivspieler im Endspurt auf die WM zugezogen hatte, war Robben in der Bundesliga-Hinrunde außer Gefecht gesetzt. Erst seit Beginn der Rückrunde kann der Niederländer wieder für den FC Bayern auflaufen.

    Für den langen Ausfall hatte der deutsche Rekordmeister den niederländischen Verband und dessen Arzt verantwortlich gemacht. «Den Spieler trifft natürlich keine Schuld. Jeder Spieler will bei einer WM dabei sein und spielen», sagte Rummenigge Mitte September.

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix