40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Elf Zahlen zum 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Elf Zahlen zum 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

    Schneller Japaner
    Nach nur 59 Sekunden hatte Genki Haraguchi den Ball für Hertha zum 1:0 im Tor der Ingolstädter versenkt.
    Foto: Annegret Hilse - dpa

    1 - Für Ingolstadt war es der schnellste Gegentreffer in der Bundesliga-Historie - nach nur 59 Sekunden traf die Hertha.

    3 - Treffer erzielte Mönchengladbach gegen Freiburg. Eine optimale Ausbeute, denn nur drei der elf Schüsse gingen überhaupt auf's Tor.

    4 - Punkte liegt Leipzig nach der Niederlage in Dortmund hinter den Bayern. So groß war der Vorsprung des Spitzenreiters in dieser Spielzeit auf den ersten Verfolgers noch nicht.

    10 - Heimspiele ohne Niederlage schaffte 1899 Hoffenheim in dieser Saison. Eine solche Serie gelang schon zweimal 2008/2009 und 2011/2012.

    20 - Mal nacheinander hatte Leverkusen in Auswärtsspielen mindestens einmal getroffen. Nummer 21 wäre ein Club-Rekord gewesen - beim 0:1 in Hamburg verpasste Bayer ihn.

    30 - Mal in Serie ist Borussia Dortmund in Heimspielen ungeschlagen. Eine solche Serie gelang zuletzt dem FC Bayern zwischen 2001 und 2003.

    136 - Tore hat Robert Lewandowski nach seinem Treffer gegen Schalke in der Bundesliga erzielt. Das bedeutet nun Platz 19 in der ewigen Rangliste gemeinsam mit dem früheren Nationalspieler Horst Hrubesch.

    250 - Mal hat der SC Freiburg durch die Niederlage in Mönchengladbach in der Bundesliga verloren.

    500 - Pflichtspiele hat Philipp Lahm für die Bayern-Profis bestritten

    3955 - Tage benötigte der 1. FC Köln, bis dem Geißbock-Club wieder einmal ein Bundesliga-Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg gelang; am Samstag war es beim 1:0 soweit.

    33 425 - Weniger Zuschauer kamen in dieser Saison nur einmal ins Berliner Olympiastadion. Dabei verwöhnt die Hertha ihre Fans: Acht Siege in neun Heimspielen.

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix