40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » Einsatz von Khedira und Hleb gegen Bayer offen
  • Aus unserem Archiv
    Stuttgart

    Einsatz von Khedira und Hleb gegen Bayer offen

    Sami Khedira und Alexander Hleb sind wieder fit. Aber Christian Gross will über das Mitwirken der beiden Schlüsselspieler im Schlüsselspiel des VfB Stuttgart gegen Bayer Leverkusen erst nach den letzten Trainingseindrücken entscheiden.

    Blitzheilung
    Stuttgarts Trainer Christian Gross (l) kann schon wieder mit Sami Khedira planen.

    «Sie sind wieder einsatzfähig, aber es ist noch offen, ob sie von Anfang an spielen», sagte der Trainer des Fußball-Bundesligisten. Für Khedira, der sich «in Rekordzeit von seiner Verletzung erholt» habe, sei es vielleicht besser, erst bei der nächsten Partie in Bochum wieder von Beginn an zu spielen.

    Gross nannte das Heimspiel gegen den Tabellendritten «eine große Herausforderung für uns». Bayer sei «ein sehr starker Gegner», der nicht nur offensiv ausgezeichnet sei, sondern auch mit «Wucht und hoher Physis» agiere. Bei der 0:4-Hinspielklatsche hatten die Schwaben die Stärken des damaligen Spitzenreiters schmerzlich zu spüren bekommen. «Wir wollen diese Niederlage korrigieren», sagte Gross, der damals noch nicht VfB-Coach war.

    Inzwischen haben sich die Vorzeichen verändert: Der VfB ist das beste Rückrunden-Team und hat zuletzt viermal gewonnen. Die Werkself verlor dagegen nach nur einem Punktgewinn aus den letzten vier Partien Kontakt zur Spitze und muss wieder um die Champions-League- Qualifikation bangen. «Der Gegner hat relativ wenig geholt und braucht Punkte», so Gross. Aber auch die Stuttgarter stehen unter Siegzwang. «Um uns für die Europa League zu qualifizieren, müssen wir alle vier ausstehenden Spiele gewinnen», glaubt der Schweizer.

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix