40.000
Aus unserem Archiv
Bremen

Di Santo sieht sich nicht als Kruse-Ersatz in Gladbach

dpa

Werder Bremens Stürmer Franco di Santo sieht sich nicht als passenden Ersatz für den Noch-Gladbacher Max Kruse.

Werder-Stürmer
Franco di Santo hat noch bis 2016 einen Vertrag beim SV Werder Bremen.
Foto: Carmen Jaspersen – dpa

Der zum Bundesligisten VfL Wolfsburg wechselnde Kruse sei «ein anderer Typ Spieler», sagte der argentinische Fußballprofi der «Kreiszeitung Syke»: «Kruse spielt zwischen Mittelfeld und Angriff, ich bin ein Stürmer.»

Di Santo will erst nach Ablauf der Saison über seine Zukunft entscheiden. Der Angreifer ist bei mehreren Bundesligisten, darunter Borussia Mönchengladbach, im Gespräch. Er hat bei Werder noch einen bis 2016 laufenden Vertrag.

Kreiszeitung

Fußball - Bundesliga News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix