40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Bundesliga
  • » DFB-Interimschef Koch kritisiert Bayer-Coach Schmidt
  • Aus unserem Archiv
    Leverkusen

    DFB-Interimschef Koch kritisiert Bayer-Coach Schmidt

    DFB-Interimspräsident Rainer Koch hat nach dem Eklat von Leverkusen die Trainer der Fußball-Bundesliga zu einem gemäßigteren Verhalten gegenüber den Schiedsrichtern aufgefordert.

    Kritik
    DFB-Interimspräsident Rainer Koch mahnt mehr Respekt gegenüber den Unparteiischen an.
    Foto: Arne Dedert - dpa

    «Ich rege an, dass sich die Fußball-Trainer ein Beispiel an Handball, Basketball oder Eishockey nehmen. Dort werden die Entscheidungen der Schiedsrichter grundsätzlich respektiert», sagte der amtierende Chef des Deutschen Fußball-Bundes der «Bild»-Zeitung und betonte: «Szenen wie in Leverkusen wären da undenkbar.»

    Beim Bundesliga-Spitzenspiel Bayer Leverkusen gegen Borussia Dortmund hatte sich Bayer-Trainer Roger Schmidt geweigert, den Innenraum zu verlassen und auf die Tribüne zu gehen. Schiedsrichter Felix Zwayer unterbrach daraufhin für neun Minuten die Partie. Ein Urteil des DFB-Sportgerichts gegen Schmidt und Bayer-Sportdirektor Rudi Völler wird noch in dieser Woche erwartet.

    «Ich werde mit aller Sachlichkeit und ruhig meine schriftliche Erklärung beim DFB abgeben - so wie es sich gehört», sagte Völler der «Bild» und zeigte sich überrascht von den Ermittlungen gegen ihn. «Damit habe ich nicht gerechnet», sagte der frühere Nationalspieler. Völler hatte im TV-Sender Sky Schiedsrichter Zwayer hart kritisiert.

    Interview von Völler mit Sky

    Aussagen von Bayer-Coach Schmidt bei Pk

    Aussagen von Nachreiner bei Sport1

    Interview mit Fandel auf dfb.de

    Aussagen und Koch und Völler bei "Bild"

    Fußball - Bundesliga News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix