40.000
Aus unserem Archiv
Hannover

96-Boss Martin Kind will bei Abstieg bleiben

Martin Kind will auch im Abstiegsfall Präsident des Fußball-Bundesligisten Hannover 96 bleiben.

«Es wäre ein falsches Signal, dann aufzuhören», sagte Kind dem Fachmagazin «kicker». Der Tabellen-16. ist nach elf sieglosen Partien in akuter Abstiegsgefahr. Der Unternehmer gestand eigene Fehler ein. «Die letzten drei Jahre müssen analysiert werden», sagte Kind, der «die Dinge zu verantworten hat, die nicht erfolgreich waren».

Den Vorwurf, dass er sich mit falschen Beratern umgebe, wies Kind zurück. «Es gibt Verantwortliche für verschiedene Bereiche, denen ich mein Vertrauen geben muss.» Den geplanten und geplatzten Transfer des Cottbuser Torhüters Gerhard Tremmel an die Leine bewertete Hannovers Präsident im Rückblick als Eigentor: «Leider ist die Sache publik geworden.»

Fußball - Bundesliga News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix